Aktionsbündnis gentechnik-
anbaufreie Region Nürnberg
Grundvoraussetzung des umweltschonenden Anbaus von Tomaten ist die Auswahl von Sorten, die sehr robust und wenig krankheitsanfällig sind.

Wir setzen bei der Franken-Tomate, wie bei allen anderen Gemüsekulturen im Knoblauchsland, keine gentechnisch veränderten Sorten ein.

Deshalb haben wir uns mit der Franken-Tomate auch der Aktion gentechnikanbaufreies Nürnberg des Bund Naturschutzes angeschlossen.
Das Aktionsbündnis informiert die Menschen aus unserer Region über Risiken der Gentechnik, und unterstützt Landwirte und Betriebe, die sich gegen den Anbau von genetisch veränderten Organismen (GVO) einsetzen.

gentechnikanbaufreiesnuernberg.de